Kategorie-Archiv: Nachrichten

Neues aus der Welt der Plusenergiegebäude.

Bausystem von Steico erhält Passivhaus-Zertifizierung

Passivhaus mit Produkten von Steico

Systemanbieter Steico hat sein komplettes Bausystem vom Passivhaus Institut zertifizieren lassen. © Steico

Das Steico Bausystem ist nun als Komponente nach den Standards des in Darmstadt tätigen Passivhaus Instituts Dr. Wolfgang Feist zertifiziert. Die konstruktive Basis des Bausystems bilden die Stegträger Steicojoist für Dach- und Deckenkonstruktionen sowie Steicowall als Wandstiel. Der schlanke Steg stellt eine geringe Wärmebrücke dar, so dass sich Stegträger vor allem für besonders energieeffiziente Konstruktionen empfehlen. Weiterlesen

Konzernzentrale wird als Plus-Energie-Gebäude ausgelegt

Steico Firmenzentrale

Die Konzernzentrale wurde von Anfang an als Plus-Energie-Gebäude ausgelegt. © Steico

Dass sich auch bei Gewerbebauten der Plus-Energie-Standard wirtschaftlich erreichen lässt, zeigt Dämmstoff-Spezialist Steico mit dem Neubau seiner Konzernzentrale. Der Hersteller von Holzfaser-Dämmstoffen unterhält in Feldkirchen bei München seine Hauptverwaltung. Als im Jahr 2012 deutlich wurde, dass sich ein Wachstum mit den angemieteten Büroräumen nicht bewerkstelligen lässt, entschied man sich zum Bau eines eigenen Verwaltungsgebäudes. Ein geeigneter Bauplatz fand sich in unmittelbarer Nähe. Weiterlesen

Berliner Effizienzhaus Plus wirft neue Fragen auf

Effizienzhaus in Berlin

Das angekündigte Energieplus beim Berliner Demonstrationshaus wurde nicht erreicht. Die in Frage kommenden Faktoren für den Minderertrag werden diskutiert. © BMVI

Es sollte ein Vorzeigeprojekt und Modell für modulares solares Bauen sein: Das schick schwarz und weiß glänzende Effizienzhaus Plus des Bundesbauministeriums in der Fasanenstraße in Berlin. Doch das Konzept geht nicht auf. Die solaren Erträge reichen nicht. Über das Demonstrationshaus war viel zu lesen, in Fachmedien wie in der Publikumspresse. In die anfängliche Faszination durch hochkarätige Technikelemente, konsequente Nur-Strom-Energiekonzeption und den Anspruch völliger Transparenz aller Zwischenergebnisse haben sich Zweifel gemischt. Weiterlesen

Fertighaus-Anbieter bieten Plusenergiehäuser an

Giebelansicht des Gebäudes bei Dämmerung

Das zweigeschossige Musterhaus von Bien-Zenker nimmt am Monitoring teil. © BMVI

Fertighaus-Hersteller bieten zunehmend Häuser an, die mehr Energie erzeugen, als die Bewohnerinnen und Bewohner für Heizung und Warmwasser verbrauchen. Einige dieser Plusenergiehäuser aus dem Fertighauspark in Köln-Frechen sind im Monitoring des Modellprogramms „Effizienzhaus Plus Netzwerk“ des Bundes. Hier wird laufend überprüft, ob die Daten für Energieerzeugung und Verbrauch dem entsprechen, was vorher berechnet wurde. Weiterlesen

Plusenergiebauweise auch bei Mehrfamilienhäusern aktuell

Die Plusenergie-Idee wird auch bei Mehrfamilienhäusern umgesetzt. In Frankfurt sind derzeit mindestens drei Projekte fertig oder stehen kurz vor der Fertigstellung. Im Rahmen der Bautec wurde das Berliner Projekt La Vida Verde vorgestellt. Im Juli 2014 soll Einzug sein, organisiert ist das Bauprojekt im Mietshäusersyndikat. Finanziert wird deshalb nicht über eine Einlage in eine Genossenschaft und Eigentum, sondern durch das Sammeln von Direktkrediten. Weiterlesen